Branchen - Spezifische Kennzeichnung

Etiketten- Herstellung

Jede Branche zeichnet sich durch ganz spezifische Kennzeichnungen aus. Die eine fordert stark haftende, reißfeste, feuchtigkeits- und säureresistente Etiketten mit Schutzlackierung oder Laminat, während die andere höchste Ansprüche an Optik und Druckqualität stellt. Für Informationsträger, die einem häufigen Textwechsel unterliegen, werden die Etiketten von uns vorgedruckt. Die variablen Daten werden dann später „on demand“ von uns oder von Ihnen vor Ort eingedruckt. Gerne informieren wir Sie über die vielfältigen Möglichkeiten.

Wir fertigen Endlos-Rollen-Haftetiketten auf modernen Produktionsmaschinen. Unser Lieferumfang umfaßt das Standard-Papier-Etikett in verschiedenen Formaten, Ausführungen und Klebern, über Folien aus PE, PP, Vinyl sowie Polyester-Typenschilder bis hin zum hochwertigen 3M-Typenschild. Wir drucken im Flexo-Druckverfahren. Es handelt sich dabei um ein Rollenrotationsdruckverfahren, bei dem flexible Druckplatten und UV-Druckfarben verwendet werden.

Generell beinhaltet das Flexodruckwerk eine Rasterwalze, über welche die Druckplatte eingefärbt wird, einen Druckzylinder, auch Formatzylinder genannt, auf dem die Druckplatte befestigt ist, und einen Gegendruckzylinder, der den Bedruckstoff führt. Für jeden Farbe wird ein Klischee benötigt. Nacheinander wird eine Farbe nach der anderen auf das Blankomaterial gedruckt. Durch ein spezielles Verfahren ist die Farbe nach jedem Auftragen sofort trocken.

Branchen-Marschall

Branchen:
Automobilzulieferer, Bau, Chemie, Elektro und Elektronik, Getränke, Handel, Holz, IT, Konsumgüter, Kosmetik, Kunststoff, Logistik, Medizin, Metall, Nahrungsmittel, Pharma, Verbrauchsgüter

Hochwertige Etiketten für die Elektronikbranche nutzen

Kennzeichnungen an elektronischen Geräten sind wichtig, um Informationen und Prüfnummern auf verschiedenen Produkten zu hinterlassen. Aus diesem Grund ist es entscheidend, hochwertige Etiketten zu nutzen, welche entsprechende Eigenschaften besitzen und für den jeweiligen Bereich ihre spezifische Funktion erfüllen.

Etiketten für die Elektronikbranche können ganz unterschiedlich aussehen. So gibt es zum Beispiel solche für Platinen, welche hitzebeständig sind und durch eine hohe Klebkraft gut auf glatten und strukturierten Untergründen haften. Andere Varianten wie Barcode-Etiketten bestehen aus feststehenden Nummern oder QR-Codes. Einige Etiketten sind so konzipiert, dass sie nicht gefälscht werden können. Dabei wird spezielles Material verwendet und über Hologramme sicher veredelt. Sogenannte Sicherheitsetiketten werden sowohl außen als auch innen für elektronische Komponenten genutzt. Auch die klassische Produktetikette wird für elektronische Geräte verwendet. Diese haftet stark und kann ohne Rückstände entfernt werden. Mit dem richtigen Material werden die spezifischen Eigenschaften erreicht. Etablierte Hersteller wie die MARSCHALL GmbH haben sich auch auf die Herstellung von Etiketten für die Elektronikbranche spezialisiert. Für elektronische Geräte gibt es darüber hinaus auch RFID-Etiketten, die für eine automatische Erfassung und Speicherung von Daten sorgen. Weitere Modelle sind Leistungsetiketten sowie Typen- und Serienschilder, welche beständig gegen chemische Einflüsse sind und hohen Temperaturschwankungen standhalten können. Die besonders hohe Klebkraft und die spezifischen Eigenschaften zeichnen hochwertige Etiketten in diesem Bereich aus.

Optimierte Etiketten für die Automobilindustrie

Etiketten für die Automobilindustrie benötigen besondere Eigenschaften. Neben einer hohen Klebfestigkeit ist die Haftung auf Gummi genauso wichtig wie die Möglichkeit, auf Metallic-Lacken lösbar zu sein. Auch für Inspektionen werden sie genutzt, um verschiedene Informationen lesbar zur Verfügung zu stellen. Daraus ergeben sich auch für die Automobilindustrie spezifische Produkte in diesem Bereich.

Zum einen sind Etiketten für die Reifen wichtig, um Informationen zum Artikel bereitzustellen und verschiedene Label abzubilden. Neben Etiketten für die Reifeneinlagerung sind Barcode-Etiketten, QR-Etiketten oder Matrix-Codes für diesen Bereich wichtig. Etiketten für Typen- und Serienschilder sowie Sicherheitsetiketten werden ebenfalls in der Autoindustrie genutzt. Auch der große Sektor des Kundenservice benötigt verschiedene Etiketten, um Serviceleistungen oder Inspektionen entsprechend zu beziffern. Darüber hinaus ist ein wichtiger Bereich der Werbung nicht zu unterschätzen. Sowohl innen als auch außen können Etiketten in unterschiedlichen Größen, Farben und Motiven mit wichtigen Infos zu Unternehmen oder Produkten verwendet werden. In diesem Zusammenhang sind auch UV-beständige Aufkleber aus PVC oder anderen Materialien häufig im Einsatz. Die spezifischen Eigenschaften, welche für eine abriebfeste Kennzeichnung im Außenbereich sorgen, bieten große Vorteile und sind ein Grund, warum viele Kunden hochwertige Etiketten für die Automobilindustrie erwerben.

Vielfältige Etiketten für Nahrungsmittel

Nahrungsmittel müssen auf unterschiedliche Weise etikettiert werden. Fleischprodukte, Gemüse sowie Getränke und andere Produkte der Nahrungsmittelproduktion benötigen ein Material, das eine gute Oberflächenhaftung besitzt. Die Beständigkeit gegen Minustemperaturen, Feuchtigkeit sowie die Einhaltung von Lebensmittelstandards sind Gründe, die Verpackungen mit hochwertigen Etiketten auszustatten. Mit der Verwendung von lebensmittelechten Farben, geruchlosem Kleber sowie speziellen Thermotransfer-Lackierungen werden die spezifischen Eigenschaften für die Anforderungen an Lebensmittel erfüllt.

Viele Produkte der Etiketten für Nahrungsmittel sind z.b. Flaschenetiketten, welche selbstklebend sind und aus entsprechenden Materialien bestehen. Die klassischen Lebensmitteletiketten verwenden spezielle Klebstoffe, die sogar direkt Kontakt mit Lebensmitteln möglich machen. Weitere Varianten sind Schmucketiketten, die in verschiedenen Variationen in Form eines Digitaldruck zur Verfügung stehen. Prägungen und Strukturlack werden hierbei häufig eingesetzt. Des Weiteren sind Tiefkühletiketten speziellen Anforderungen ausgesetzt und werden fertig bedruckt oder auch nachträglich mit einem Herstellerdatum und Haltbarkeitsdatum ausgestattet. Auch Blanko-Etiketten für das eigenständige Ausfüllen durch den Verkäufer ist ein Teil der Varianten in diesem Bereich. Darüber hinaus sind auch Transportetiketten besonders wichtig, um logistische Abläufe zu organisieren und spezifische Informationen zu den jeweiligen Lebensmitteln zur Verfügung zu stellen.

Fachgerechte Etiketten für die Chemieindustrie

Chemische Produkte sind in der Regel durch Kennzeichnungen in ihrer Wirkungsweise manifestiert. Aus diesem Grund müssen Etiketten auf Gefahren hinweisen sowie über Richtlinien und Anwendung informieren. Auch sind Behältnisse von Chemikalien oft einer Vielzahl von äußeren Einwirkungen ausgesetzt. So müssen Etiketten ölbeständig sein und lichtechte Eigenschaften aufweisen. Eine starke Haftung bei Temperaturschwankungen ist genauso wichtig wie die Eigenschaft, auf einer Vielzahl von Materialien sicher zu haften. Kunden erhalten hochwertige Aufkleber für Kraftstoffe, Reinigungsmittel und eine Vielzahl von Wirkstoffen.

Unterschiedliche Produkte wie GHS-Etiketten haben den Sinn, Chemikalien zu kennzeichnen und einzustufen. Dies ist wichtig, um standardisierte Regeln mitzuteilen und gleichzeitig für Arbeitssicherheit zu sorgen. Auch der Schutz der Gesundheit, Umwelt sowie Informationen für Verbraucher werden auf diese Weise sichtbar. Des Weiteren sind Etiketten für Gefahrengut unerlässlich und in unterschiedlichen Klassen erhältlich. Hochwertige Materialien wie Haftpapier, PVC-Folie oder PE-Folie überzeugen durch ihre starke Haftung und der Resistenz gegen Feuchtigkeit. Die Etiketten werden nach Kundenvorgaben mit unterschiedlichen Gefahrensymbolen und selbstklebendem Material angefertigt. Auch Etiketten für Booklets sind möglich und bieten wichtige Inhaltsangaben zur Anwendung und Sicherheit. Darüber hinaus sind die klassischen Produkt-Etiketten genauso möglich wie Transport-Etiketten, um im Bereich der Logistik wichtige Informationen bereitzustellen und Abläufe zu vereinfachen.

Qualitative Etiketten für Verbrauchsgüter

Kurzlebiges Konsumgut benötigt hochwertige Etiketten, um spezifische Informationen für den Konsumenten sichtbar zu machen. Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen haben auf diese Weise die notwendigsten Daten schnell parat. Hierbei handelt es sich um Etiketten, die durch eine hohe Widerstandskraft gekennzeichnet sind und verschiedene Varianten wie Typenschilder, selbstklebende Bedienungsanleitungen oder auch Produktkennzeichnungen bedeuten.

Etiketten für Verbrauchsgüter können ganz unterschiedlich auftreten. Zum einen gibt es metallische Werkstoffe, die auf verschiedenen Kunststoffoberflächen oder Glas und Holz haften. Etiketten für eine Vielzahl von Produkten bis hin zu Verschluss-Etiketten sind mehrlagig oder auch als Folie möglich. So gibt es Etiketten mit unterschiedlichen Klebstoff-Stärken, welche je nach Produkt eingesetzt werden. Andere Varianten wie Haftpapier, verschiedene Klebematerialien oder Acetatseide können ebenfalls für bestimmte Produkte zum Einsatz kommen. Einige Etiketten besitzen einen Abriss-Schutz und werden durch UV-Lack optimiert. Fortlaufende Nummerierungen wie QR-Codes oder Barcodes gehören ebenfalls in die Kategorie der Etiketten für Verbrauchsgüter. Auch Siegel und Verschlüsse sowie Sicherheitsstanzungen und Hologramme sind auf Wunsch möglich. Die besondere Haftung und individuelle Bedruckung der Etiketten erlaubt eine Umsetzung nach Kundenwunsch für das jeweilige Produkt. Die hochwertigen Materialien richten sich nach den geltenden Standards und sind durch optimale Eigenschaften gekennzeichnet.

Stabile Etiketten für die Baubranche

Viele Elemente und Produkte der Baubranche müssen entsprechend etikettiert werden. So ist vor allem eine Haftung auf vielfältigen Materialien entscheidend und wird durch hochwertige Eigenschaften möglich. Die Baubranche besitzt eine Vielzahl von Produkten wie Fenster, Profile, Dübel oder Materialien für den Bau- und Heimwerkerbereich. Mit dem richtigen Etikett können Anleitungen sowie wichtige Informationen mitgeliefert werden. Hochwertige Materialien wie stark haftende Aufkleber und wetterfeste Etiketten aus PVC oder Polyester sind mögliche Lösungen.

Verschiedene Varianten wie abriebfeste Aufkleber werden laminiert geliefert und schützen den individuellen Druck des Kunden. Etiketten für den Außenbereich zeichnen sich durch eine hohe Wetterfestigkeit aus und garantieren eine lange Verwendung. Gerade für ein Firmenlogo oder zur Produktbezeichnung eignet sich diese Variante besonders gut. Darüber hinaus gibt es Etiketten als Barcode oder QR-Code, die eine Kontrollfunktion besitzen. Auch komplexere Produkte wie Geräte und Maschinen können mit einer passenden Etikette ausgestattet werden. Darüber hinaus gibt es Etiketten für die Baubranche aus unterschiedlichen Materialien wie Polycarbonat oder Aluminium. Je nach Szenario können Sonderwünsche in Absprache erfüllt werden, um die passende Etikette für die Baubranche nach Kundenwunsch zu erstellen. Auch Typenschilder sowie individuelle Muster für 3D-Etiketten sind kein Problem und überzeugen durch hervorragende Eigenschaften.

Kontaktdaten

Wir sind gerne für Sie da! Ob persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

Telefon: 05731 7644-0
E-Mail: info@marschall-pw.de